Bürgerinitiative für den Schutz der Freiberger Waldgebiete

Aktuell

BUND hat Klage eingereicht

Der BUND Sachsen hat Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Ortsumgehung, Abschnitt "Östlich B101" eingereicht. ProWald unterstützt diese Klage auch finanziell, auch alle Anderen, die diese Straße ablehnen, rufen wir zu Spenden auf. Näheres unter Spenden.



 
facebook

AdminLoginAdminMail
Impressum
Fakten & Argumente

Hier entsteht die Faktensammlung zur geplanten Umgehungsstraße: Planungsunterlagen werden vorgestellt, Argumente und Standpunkte von Ämtern und Politikern vorgestellt, Hintergründe analysiert.

Vorangestellt sei ein Zitat aus dem Offenen Brief von Günter Blobel, Professor für Zell-Biologie, Nobelpreisträger für Medizin, Ehrenbürger der Stadt Freiberg:
"Die Zeiten einer autogerechten Stadt sind lange vorbei! Die Dresdner Stadverwaltung und die sächsische Landesregierung haben mit dem Durchpeitschen solcher altmodischen Vorstellungen leider sogar das UNESCO Kultur-Welterbe “Dresdner Elbtal” verspielt."
(Auch wenn der Brief gegen die aktuelle Planung des Parkhauses Fischerstr. geschrieben wurde, weist er doch auf den generellen Mangel im Freiberger Planungsdenken hin.)

Eine zusammengefaßte Darstellung der Fakten und Argumente zur geplanten Ortsumgehung bietet unser Informationsblatt [pdf-Format/1,5MB].

In einem Beitrag des Freiberger Lokalfernsehens eff3 stellt Jörg Thümmler ebenfalls die Initiative und ihre Ziele vor. Sie können ihn auf Youtube sehen.